Freitag, 17. Juni 2022
Senne Pokal

Senne Pokal

Beckumer Team zu Gast in Bielefeld

Am vergangenen Sonntag waren vier Aktive des SC Undine Beckum zusammen mit ihrer Trainerin
im Freibad in Bielefeld Senne zu Gast. Um das Gelernte aus den letzten Trainingswochen auch im
Wettkampfgeschehen zu präsentieren, nahmen die vier am diesjährigen internationalen Senne
Pokal neben Vereinen aus Berlin und den Niederlanden auf der 50m-Bahn teil. Henry Haack
(Jahrgang 2011) war als einziger männliche Teilnehmer mit im Team dabei und konnte über die
100m Freistil und 50m Rücken sein Können beweisen. Er schwamm sich dabei jeweils auf Platz
neun und verbesserte seine Bestzeiten aus März. Sophia Mattutat (Jahrgang 2011) lieferte
ebenfalls über die beiden Strecken eine souveräne Leistung ab und verbesserte dabei ihre
Bestzeit über die 100m Freistil um acht Sekunden. Mit einer Zeit von 1:48,65 erschwamm sie sich
Platz neun.
Zwei Bronzemedaillen durfte Lena von Lintig (Jahrgang 2012) mit nach Hause nehmen. Sie
erreichte über die 100m Freistil (1:56,34) und die 100m Brust (2:05,20) jeweils den dritten Platz.
Auch über die 50m Rücken ging Lena an den Start und platzierte sich mit 58,5 Sekunden auf
Rang sechs.
Die jüngste Teilnehmerin des SC Undine Beckum wurde mit zwei Medaillen belohnt. Winnie Otte
(Jahrgang 2013) zeigte ihr Können auf den 100m Freistil (2:06,11) und den 100m Brust (2:11,93)
und holte sich zwei mal Bronze. Über die 50m Rücken erlangte sie Platz sieben.
Alle Aktiven fuhren am Ende des Tages zufrieden und mit guten Leistungen wieder zurück nach
Beckum, um nun in die wohlverdiente Sommerpause zu starten.


Anhänge