Mittwoch, 25. Mai 2022
OWL Meisterschaften der Masters

OWL Meisterschaften der Masters

Am Feiertag fuhren 4 Masters des Schwimm-Club Undine Beckum ins Hallenbad der Stadt Lage im Lipper Land, um an den Ostwestfälischen Masters Meisterschaften teilzunehmen. Dort gingen sie Fünfzehn mal an den Start und holten Dreizehn Gold und eine Silbermedaille für die Werse Stadt.

Besonders erfolgreich waren alle Aktiven. Anna Grala-Poloch (AK30) ging über vier Strecken an den Start (50m+100m Freistil und 50m+100m Rücken) in den sie jedes Mal die Goldmedaille holte.

Eine Dauerkarte auf dem Treppchen hatte auch Danny Brückner (AK35) e hat sich den langen Strecken verschrieben und erfolgreich bezwungen, sowohl die 800m als auch die 1500m Freistil sind seine Wohlfühloase, die er auch jeweils vergoldetet.

Philipp Pabel (AK20) startete fünf Mal in seiner Klasse über die (50m+100m Schmetterling, 100m+200m Lagen und 50m Brust) in den er vier Mal Gold holte. Nur einmal musst er sich knapp geschlagen geben auf den 50m Schmetterling, dort belegt er den zweiten Platz.

Svenja Muth (AK30) ging vier Mal an den Start über die 100m Schmetterling und Brust sowie die 200m und 400m Freistil. Dabei holte sie drei Goldplatzierungen, die den Medaillenspiegel abrundet.

Zwei Staffeln über die 4x50m Freistil und 4x50m Lagen brachten etwas Mannschaftsschwung in die Veranstaltung. Die Zement Städtler belegten über beide Strecke den Zweiten Platz.

Gemeinsam holte das Quartett aus Beckum den dritten Platz in der Gesamtwertung des Ostwestfalen Masters Pokal.


Anhänge